DosierförderbänderDosierförderbänder

 

Dosierförderband Industrial Duty, Trapezgurt

Dosierförderbänder bis ca. 3 m Achsabstand (10 ft) zum feinen und genauen Dosieren von schlecht fliessenden Schüttgütern wie z.B. feuchte Sande und grobkörniges Material.

Dosierförderband Industrial Duty, Trapezgurt

Produktanimation

Produktprospekt Dosierförderbänder

Anfrageformular
Dosierförderbänder

Download Dokumente
Dosierförderbänder

Download Zeichnungen Dosierförderbänder

Anfrageformular

 
 

Dosierförderband Industrial Duty, gemuldet mit Schlagschieber Typ 09.

Dosierförderbänder zum feinen und genauen Dosieren von schlecht fliessenden Schüttgütern wie z.B. feuchte Sande und grobkörniges Material ca. 3 m bis 8 m Achsabstand (10 ft bis 26.5 ft ).

Dosierförderband Industrial Duty, gemuldet mit Schlagschieber Typ 09.

 
 

Dosierförderband Heavy Duty gemuldet mit Nadelschieber

Dosierförderbänder in sehr robuster Ausführung für besonders raue Einsatzbedingungen, wie z.B. im Mining- Bereich.

Dosierförderband Heavy Duty gemuldet mit Nadelschieber

 

Vorteile der WÖHWA Dosierförderbänder

  • Motoren leicht auswechselbar
  • robuste Ausführung
  • Hardox-Verschleißauskleidung optional
  • Materialkontrolltaster
  • nachstellbare Vulkolanabdichtungen
  • voll verzinkt
  • selbstjustierender Außenabstreifer
  • Flugabstreifer für Innenabstreifung
  • Gurttyp EP 400-3 (vierlagig) wählbar als Trapezprofil, Wellkante oder Flachgurt
  • Trommeln stark ballig gedreht
  • Wellen auf Trommeln verschraubt
  • Regelbereich ca. 1:20
  • 3 kW Motor (weitere Leistungen optional)
  • robustes Kegelstirnradgetriebe
  • leicht wechselbarer endloser Gurt
  • Austragsleistung über Frequenzumrichter steuerbar

Auskleidung aus verschleißfestem Stahl 1.8715Schlecht fließende Schüttgüter (z.B. Sand) oder grobkörnige Schüttgüter, die mit kleinen Leistungen dosiert werden müssen, lassen sich mit WÖHWA-Dosierförderbändern sicher abziehen. Die gewünschten Prozentanteile im Mischgut lassen sich durch den Einsatz von Frequenzumrichtern über variable Bandgeschwindigkeiten erzielen. Je nach Breite des Bandes, Höhe des Materialteppichs, Korngröße und Fließverhalten können wahlweise Austragsleistungen von 3 bis 1000 t/h erreicht werden. Für eine optimale Materialführung kommen Gurtbänder mit Wellkante oder Trapezprofil zum Einsatz.

seitliche Polyurethan-Abdichtung am Führungsblech leicht verstellbarWÖHWA Dosierbänder sind modular aufgebaut. Jede Dosierbandgröße und jedes Zusatzteil kann schnellstens geliefert werden. Alle Teile sind feuerverzinkt. Getriebemotor und Lagerstellen sind wartungsfrei.

  • robuste Ausführung
  • wartungsfrei
  • alle Lagerstellen "for life" geschmiert
  • verzinkte Ausführung

wartungsfreier, sich selbst nachstellender Außenabstreifer mit Gummifederelement zur problemlosen GurtreinigungsDurch die neue "Dichte Übergabe" wird das Herausquellen von Material zwischen Schieber und Dosierband verhindert und die Schiebermechanik kann nicht mehr verschmutzt werden. Alle Schieberteile sind frei zugänglich. Sämtliche Dosierband- und Schieberteile können auch bei voller Halde gewechselt werden.

Die optimal aufeinander abgestimmten Antriebskomponenten sorgen für eine starke und zuverlässige Antriebsleistung.

  • robustes Kegelstirnradgetriebe
  • Aufsteckgetriebe
  • hoher Regelbereich bei Anschluss des Frequenzumrichters (ca. 1:20)